Recherchereise Edinburgh

Ende März 2016 ging es los:

5 Tage Edinburgh mit der (halben) Familie. 

Da ich noch nicht allzu viel über die Geschichte verraten darf, hier ein paar Eindrücke, die ich dort gesammelt habe.

 

Nur eins noch:

Ich entschuldige mich bei allen Teilnehmern bei den Führungen, die ich mit meinen ständigen Fragen, meinem Zurückbleiben, weil ich genau alles sehen wollte/musste und Mitschreiben wohl auf den Wecker gefallen bin.

Es tut mir schrecklich leid, wenn ich so nervig war.

Ich bin dann schon gedanklich mitten in meiner Geschichte und nehme kaum was anderes wahr. 

 


Die letzten beiden Fotos sind nicht aus dem Mary Kings Close. Mehr dazu erfahrt ihr in Band 2 - am 5. Oktober. Dieser Bach ist der Leith! Und Jamie muss ich wohl niemandem erklären